Einbaubohlen

VÖGELE Einbaubohlen – weil Straßenbau Maßarbeit ist

Einbaubohlen sind das Herz eines jeden Straßenfertigers. Aus maschinentechnischer Sicht sind sie der wichtigste Faktor. Sie garantieren, dass das gewünschte Einbauergebnis realisiert wird. Die Herstellung von qualitativ hochwertigen, zuverlässigen und modernen Einbaubohlen hat bei der JOSEPH VÖGELE AG einen ganz besonderen Stellenwert.

Ihre Auswahl: 0 Produkte

Ausziehbohlen

VÖGELE Ausziehbohlen sind besonders anpassungsfähig und damit bestens geeignet für wechselnde Einbaubreiten und ungleichmäßige Fahrbahnverläufe. Dabei decken sie ein enormes Einsatzspektrum ab, das von 0,50 m bis 9,50 m Einbaubreite reicht. Je nach eingesetztem Fertigertyp können sie mit verschiedenen Verdichtungsaggregaten ausgestattet werden. Die Verdichtungsvarianten reichen von der einfachsten Ausführung mit Vibration (V) bis hin zu den stärksten Hochverdichtungsbohlen mit Tamper (T) und zwei Pressleisten (P2).

Starre Bohlen

Ihre Stärken beweisen sie überall dort, wo in großen Einbaubreiten bis zu 18 m profilgenau gearbeitet wird, und beim extrem hochverdichtenden Einbau von anspruchsvollen Baustoffen wie beispielsweise HGT, RCC und PCC. Dank hydraulischer Ausziehanbauteile (1,25 m) kann die Arbeitsbreite in einem Bereich von insgesamt 2,50 m variabel verstellt werden. Für einheitliche Deckenoberflächen werden Glättbleche, Tamper- und Pressleisten gleichmäßig aufgeheizt. Das intelligente Generatormanagement sorgt für deutlich reduzierte Vorwärmzeit der Elektroheizung, selbst bei Leerlaufdrehzahl des Motors.

Alle Angaben, Abbildungen und Texte sind unverbindlich und können Sonderausstattungen enthalten. Technische Änderungen vorbehalten. Leistungsdaten sind abhängig von den Einsatzbedingungen.