Inset-Gleitschalungsfertiger SP 154i

SP 154i Inset-Gleitschalungsfertiger

EU Stage 5 / US EPA Tier 4f

5.000 - 16.000 mm

5.000 - 16.000 mm

Wirtschaftlicher Gleitschalungsfertiger für zweilagigen Betoneinbau

  • Der Inset-Gleitschalungsfertiger ist bestens für den Einsatz im Einbauzug zur effizienten Herstellung zweilagiger Betonflächen von 5,0 m bis 16,0 m Breite und 450 mm Dicke geeignet (nicht mit allen Optionen kombinierbar).
  • Im Einbauzug kann der Gleitschalungsfertiger kundenspezifisch als Unter- bzw. Oberbetonfertiger eingesetzt werden.
  • Als Unterbetonfertiger ist die Maschine mit einem automatischen Dübelsetzgerät, bis zu drei automatischen Ankersetzgeräten sowie einer Betonfördereinheit zum Oberbetonfertiger ausgerüstet.
  • Beim Einsatz als Oberbetonfertiger sorgen ein Quer- und ein Längsglätter für eine optimale Betonoberfläche.
  • Vier separat verstell-, lenk- und seitlich um 90° schwenkbare Kettenlaufwerke prädestinieren den Gleitschalungsfertiger für Baustellen, auf denen gute Wendigkeit und ¬Traktion unabhängig vom Untergrund gefordert sind.
Weniger anzeigen
Highlights
Schwenkarme
Fahrwerke
Fahrstand
Antriebseinheit
Teleskopierbarer Maschinenrahmen
Fördereinrichtung
Inset-Gleitschalung
Betonverteilung
Rüttler
Dübelsetzgerät
Länksfugen-Ankersetzgerät
Seitenanker-Einstoßgerät
Querglätter
Längsglätter

Betoneinbau Inset

Beim Inset-Verfahren wird Beton je nach Anforderung direkt vor dem Gleitschalungsfertiger abgelegt oder von der Seite über ein Förderband bzw. einen Seitenbeschicker vor die Maschine befördert. Danach verteilt eine Verteilerschnecke oder ein Verteilerschwert den Beton gleichmäßig auf ganzer Einbaubreite. Integrierte elektrische oder hydraulische Rüttler verdichten den Beton homogen. Die Inset-Gleitschalung formt die Betondecke während der Vorwärtsfahrt in definierter Breite und Dicke. Zudem lässt sich ein Dübelsetzer integrieren, der die Dübel gemäß Vorgabe parallel zur Fahrtrichtung in den Beton einbringt. Mittel- oder Seitenanker können quer zur Fahrbahn eingebracht werden. Die Querglätterbohle zieht die Oberfläche quer zur Fahrbahn ab. Anschließend kann ein Längsglätter die Betondecke glätten.

Mehr erfahren

Nivelliertechnologie

Die WIRTGEN Nivelliertechnologie regelt Höhe, Tiefe und Neigung für absolut präzise Ergebnisse. Dabei gleicht das System permanent die tatsächlichen Ist-Werte mit einer voreingestellten Sollgröße ab und regelt die Abweichungen proportional aus. Die moderne Maschinentechnologie sorgt für konstant gute Nivellierergebnisse und eine wesentliche Entlastung des Maschinenbedieners.

WIRTGEN bietet Kunden zuverlässige, eigenentwickelte Hard- und Software. Je nach Baumaßnahme und örtlichen Baustellengegebenheiten kommen dabei unterschiedliche Systeme zum Einsatz.

Mehr erfahren

Technische Daten

Abgasstufe
Anzahl Kettenlaufwerke
Fahrbahnausrüstung für einlagigen Betoneinbau
Arbeitsbreite
Einbauhöhe
Zusatzausrüstung für zweilagigen Betoneinbau
Arbeitsbreite
Einbauhöhe
Arbeitsgeschwindigkeit
Betriebsgewicht, CE, AB 15.250 mm, einlagiger Einbau
Betriebsgewicht, CE, AB 15.250 mm, zweilagiger Einbau
Einbaubreite
Einbaudicke
Fahrgeschwindigkeit max.
Hubraum
Maschinengewicht
Nennleistung
Abgasstufe
EU Stage 5 / US EPA Tier 4f
Anzahl Kettenlaufwerke
4
Arbeitsbreite
5.000 - 16.000 mm
Einbauhöhe
400 mm
Arbeitsbreite
5.000 - 16.000 mm
Einbauhöhe
500 mm
Arbeitsgeschwindigkeit
5 m/min
Betriebsgewicht, CE, AB 15.250 mm, einlagiger Einbau
73.580 kg
Betriebsgewicht, CE, AB 15.250 mm, zweilagiger Einbau
61.720 kg
Einbaubreite
5.000 - 16.000 mm
Einbaudicke
0 - 450 mm
Fahrgeschwindigkeit max.
20 m/min
Hubraum
8.900 cm³
Maschinengewicht
58.820 - 73.580 kg
Nennleistung
321 kW / 436 PS

Alle Angaben, Abbildungen und Texte sind unverbindlich und können Sonderausstattungen enthalten. Technische Änderungen vorbehalten. Leistungsdaten sind abhängig von den Einsatzbedingungen.