Mechatroniker (m/w/d)

Dein perfekter Start ins Berufsleben

Als Mechatroniker arbeitest Du interdisziplinär in den Gebieten Mechanik, Elektrik, Elektronik und Informatik. Du baust nach Konstruktionszeichnungen und Schaltplänen aus mechanischen, pneumatischen, hydraulischen, elektrischen, elektronischen und informationstechnischen Systemen und Komponenten funktionsgerechte Einheiten zusammen. Dabei stellst Du einzelne Komponenten her und montierst sie zu Systemen und Anlagen. Du nimmst die Systeme in Betrieb, programmierst sie oder installierst die zugehörige Software. Dazu gehört auch die Wartung, Service und Fehlersuche an komplexen mechatronischen Komponenten unserer Brech- und Siebanlagen.

Kurzübersicht

Beginn: September

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Voraussetzung: guter Realschulabschluss

Späterer Einsatzort: In Werkhallen, im Kundendienst beim Kunden vor Ort

Während Deiner dreieinhalbjährigen Ausbildung aus einem Zusammenspiel von Berufsschule und betrieblicher Ausbildung wirst Du von Deinen Ausbildern auf Dein späteres Berufsleben vorbereitet. Basierend auf einem innerbetrieblichen Ausbildungsplan durchläufst Du verschiedene Abteilungen.

Darüber hinaus bieten wir Dir betriebsinternen, berufsschulbegleitenden Unterricht (inkl. Englisch) an, um Dich auf Prüfungen und das spätere Berufsleben vorzubereiten.

Bei guter Leistung bieten wir Dir gemäß unseren Möglichkeiten eine Übernahme an.

Ausbildungsverlauf
  • Ausbildungswerkstatt: Grundausbildung, Planen und Bearbeiten von Bauteilen an manuellen und CNC gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen. Elektrogrundausbildung
  • Mechanische Bearbeitung: Hier steht der Umgang mit den unterschiedlichsten und hochmodernen Werkzeugmaschinen und deren Fertigungsverfahren im Vordergrund.
  • Elektrowerkstatt: Hier lernst Du die Herstellung der verschiedenen Einzelteile und Baugruppen kennen, die Du nachher in der Montage weiterverwenden und montieren musst.
  • Endmontage: Du baust in einem Team die mechatronischen vorgefertigten Teile zu komplexen Baumaschinen zusammen, prüfst diese, und nimmst sie schließlich sowohl mechanisch wie elektrisch in Betrieb.
  • Programmierplatz: Du programmierst prüfst und änderst SPS-Programme verschiedener Hersteller
Anforderungen
  • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Montieren von Schaltungsrelais, beim Austauschen von Verschleißteilen)
  • Sorgfalt (z.B. beim Analysieren und Beheben von Fehlfunktionen)
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick (z.B. beim Montieren von Anlagen und Maschinen aus mechanischen und elektronischen Teilen)
  • Flexibilität (z.B. Anpassen an wechselnde Arbeitsorte und bedingungen bei Montageeinsätzen)
Hier wird es nie langweilig. Jeden Tag steh ich vor neuen Herausforderungen und habe tolle Kollegen auf die ich immer zählen kann.

Florian Zeller (Auszubildender Mechatroniker)

Interesse geweckt

Ausbildungsbeginn ist im September. Für das kommende Ausbildungsjahr sind bereits alle Ausbildungsplätze für diesen Beruf vergeben. Ab Juli könnt ihr Euch hier für einen Ausbildungsplatz im darauffolgenden Ausbildungsjahr bewerben.

Ansprechpartner

Achim Miller
Technische Ausbildung
Telefon: +49 (0) 7161 206 258

E-Mail schreiben

* Sie verlassen unsere Webseite und werden zur Plattform unseres Dienstleisters "Umantis" weitergeleitet. Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Benefits
Fitness

Kooperation mit Fitnessstudio

Seminare/ Kurse

z.B. Englisch

Auslandseinsatz

Nach Möglichkeit

Unbefristete Übernahme

Chance

35h Woche

Arbeitszeit

Ausflüge / Teamevents