Wirtgen Dübelsetzer für Gleitschalungsfertiger punktet durch Flexibilität und Produktivität

Die Wirtgen GmbH verfügt bei den Gleitschalungsfertigern über eine sehr breite Produktpalette mit vielseitigen Spezialmaschinen für Offset-Anwendungen bzw. den Einbau von Betondecken. Das innovative Produktportfolio umfasst zehn flexible Betonfertiger in allen Leistungsklassen und für alle Anwendungsgebiete. Die Standardeinbaubreiten reichen dabei von 1 m bis zu 16 m. Aber nicht nur die Einsatzbandbreite der Betonfertiger überzeugt, auch die Maschinentechnik selbst hat innovative Einzelkomponenten zu bieten: In über 20 Jahren Erfahrung in der Anwendungstechnik der Betonfertiger und in Verbindung mit der hohen weltweiten Maschinenpopulation gehört das Wirtgen Dübelsetzgerät zu den technischen Highlights der Produktsparte und wurde kontinuierlich weiterentwickelt. Auf der bauma 2010 wird der Dübelsetzer eines SP 500 als separate Einheit ausgestellt, um die Wirtgen Kernkompetenz in diesem Bereich im Detail zu präsentieren.

Der Dübelsetzer für den ausgestellten SP 500 ist bis 6 m modular verbreiterbar und kann Dübel bis zu einem maximalen Durchmesser von 40 mm und bis zu einer maximalen Dübellänge von 600 mm verarbeiten.

Der Dübelsetzer für den ausgestellten SP 500 ist bis 6 m modular verbreiterbar und kann Dübel bis zu einem maximalen Durchmesser von 40 mm und bis zu einer maximalen Dübellänge von 600 mm verarbeiten.

Neues Baukastenkonzept für Bodenplatten und Rüttelrahmen

Das Funktionsprinzip eines Dübelsetzers ist auf Präzision und Anpassungsfähigkeit ausgerichtet: Der Dübelsetzer rüttelt mit Hilfe elektrischer Hochfrequenz-Rüttler und durch eine hydraulisch gesteuerte Senkrechtbewegung die Dübel in Längsrichtung präzise in den Beton ein. Beim Einrütteln der Dübel wird prozesstechnisch sichergestellt, dass die Dübel über die gesamte Arbeitsbreite in der korrekten Endlage positioniert werden.

Die Dübelsetzer werden dabei entweder auf genormte Standardmaße ausgelegt oder auch nach Spezifikation der Kunden gefertigt. Der Wirtgen Dübelsetzer bietet durch sein sehr flexibles Baukastenkonzept Lösungen für beide Anforderungen aus der Praxis. In der Standardvariante sind bereits Dübellängen von 450 mm bis 600 mm und Dübeldurchmesser von 25 mm bis 40 mm (abhängig vom tatsächlichen Dübelmaß und einer eventuell zusätzlich erforderlichen Beschichtung der Dübel) möglich.

Neu bei der Weiterentwicklung des Dübelsetzers ist, dass die Bodenplatten mit ihrem wartungsfreien, neu konzipierten Schleusenkonzept komplett verschiebbar sind, inklusive des Rüttelrahmens und seiner Vibriergabeln: So kann der Dübelsetzer bei veränderten Dübelabständen flexibel umgebaut werden, was der Produktivität des Gleitschalungsfertigers zugute kommt. Wechselt der Kunde beispielsweise den Dübelabstand von 250 mm bei einer Autobahnanwendung auf einen Dübelabstand von 300 mm für eine Flughafenanwendung, so lässt sich dank der neuen verschiebbaren Bodenplatten und der ebenfalls flexibel verschiebbaren Vibriergabeln der neue Dübelabstand sehr einfach einrichten.

Die Wirtgen GmbH bietet den Dübelsetzer in der einzigartigen Kombination mit einem Querglätter an, so dass nach dem Einrütteln der Dübel die Betondecke wieder einwandfrei geglättet wird. Damit entfällt für den Maschinenbetreiber eine zweite Mulde zur Glättung des Betons.

EN DE NL