Die WIRTGEN GROUP erreicht die Weltmarktführerschaft bei mobilen Straßenbaumaschinen

Jede der drei Marken WIRTGEN, VÖGELE und HAMM konzentrierte sich weiterhin auf den Ausbau ihrer Kernkompetenzen.

WIRTGEN GmbH

Mit dem Übergang zur systematischen Baureihenkonstruktion bei den Kleinfräsen und der konsequenten Erweiterung der Produktpalette bei den Kaltrecyclern und Gleitschalungsfertigern baute die WIRTGEN GmbH ihre führende Marktstellung weiter aus.

Joseph VÖGELE AG

Die Joseph VÖGELE AG brachte mit der Entwicklung der „Strich 1“-Familie, den ersten Fertigern gleicher Bauart, eine komplett neue Generation von Straßenfertigern auf den Markt. Mit zwei Kleinfertigermodellen, einem Beschicker und weiteren Einbaubohlen lieferte Vögele nun ein noch umfassenderes Maschinenprogramm für den wirtschaftlichen Asphalteinbau.

HAMM AG

Die Neuentwicklungen der HAMM AG bestachen anerkanntermaßen durch ihr innovatives Produktdesign und ihre Ergonomie. Mit den Walzenzügen der Serie 3000 bot HAMM ein lückenloses Maschinenprogramm für Verdichtungsarbeiten im Erdbau.

Neugründungen und Erweiterungen

Gleichzeitig erweiterte die WIRTGEN GROUP bereits bestehende Niederlassungen und gründete weitere in neuen Märkten. Mit einem eigenen Montagewerk in China legte die WIRTGEN GROUP einen wichtigen Grundstein für ihre Geschäftsaktivitäten im „Reich der Mitte“. Der Unternehmensverbund erhöhte mit dem Ausbau der weltweiten Präsenz seine Kundennähe vor Ort erheblich.

Die Innovationskraft jedes einzelnen Stammwerks in Verbindung mit der Expansion des gemeinsamen Vertriebs- und Servicenetzes bildete die Grundlage für den Aufstieg der WIRTGEN GROUP zum Weltmarktführer bei mobilen Straßenbaumaschinen.

EN DE