Wirtgen SP 62i: Wirtschaftlicher
2-Ketten-Fertiger für Inset-Betoneinbau

Wenn es um den exakten und wirtschaftlichen Einbau von Fahrbahnen und monolithischen Profilen aus Beton geht, kommen Gleitschalungsfertiger von Wirtgen ins Spiel. Durch den modularen Aufbau sind die Maschinen individuell konfigurierbar und nahezu alle denkbaren Bauausführungen inklusive spezieller Sonderformen möglich.

SP 60-Serie ersetzt Erfolgsmodell SP 500 – Multitalent für den Betoneinbau

Aufgrund ihrer vielseitigen Einsatzmöglichkeiten in Inset- und Offset-Anwendungen ist die SP 60-Serie das neue Multitalent für den Betoneinbau. Mit den Modellen SP 61i, SP 62i und SP 64i hat Wirtgen eine neue Gleitschalungsfertiger-Serie entwickelt, welche die Anwendungsvielfalt des weltweiten Erfolgsmodells SP 500 bietet und mit dem SP 62i gleichzeitig um ein Zweiketten-Gerät erweitert. Dabei ermöglicht der SP 62i den besonders wirtschaftlichen Einstieg in die Mittelklasse-Inset-Fertiger bis 7,5 m (24 ft.) Arbeitsbreite.

SP 62i: Einstieg in die Mittelklasse-Inset-Fertiger bis 7,5 m (24 ft.) Arbeitsbreite

Mit dem SP 62i können zwischen 2,00 und 7,50 m breite (6 ft., 6 in. und 24 ft.) und bis zu 450 mm (18 in.) dicke – auf Kundenwunsch auch dickere – Betonflächen präzise eingebaut werden. Ein intelligentes Lenk- und Steuerungssystem sorgt dabei für extreme Laufruhe selbst in engen Kurven. Dank des einfachen Umbaus und der problemlosen Erweiterbarkeit mit Optionen kann der SP 62i an die unterschiedlichsten Baustellensituationen angepasst und dort schnell eingerichtet werden. Der einfache Transport sorgt zudem für eine schnelle Verfügbarkeit auf der Baustelle.

Per Tastendruck laufen die beiden Kettenfahrwerke des Wirtgen SP 62i in gegensätzliche Richtung, so dass sich der Gleitschalungsfertiger für optimale Manövrierfähigkeit um die eigene Achse dreht.

Per Tastendruck laufen die beiden Kettenfahrwerke des Wirtgen SP 62i in gegensätzliche Richtung, so dass sich der Gleitschalungsfertiger für optimale Manövrierfähigkeit um die eigene Achse dreht.

Motoren-Technologie: Mehr Leistung

Im Rahmen der Anpassungen bei der Abgasgesetzgebung hat Wirtgen den SP 62i mit einer höheren Motorleistung ausgestattet. So besitzt die Maschine in der Emissionsstufe EU Stage 4 und US Tier 4 Final einen 180 KW-starken Deutz-Motor. Trotz der jetzt höheren Leistung wird der Kraftstoffverbrauch dank der automatisch an den Bedarf angepassten Motorleistung „Eco-Modus“ nachhaltig reduziert.

Hydraulik-Technologie: Neues Konzept

Mehr Features denn je werden hydraulisch betrieben. Dank eines neuen Hydraulik-Konzeptes wird die Energie effizienter genutzt und steht zudem für neue, zusätzliche Ausstattungsoptionen zur Verfügung. So kann die Maschine je nach Kundenwunsch mit hydraulischem oder elektrischem Rüttlerantrieb ausgestattet werden. Standard sind 12 hydraulische Anschlüsse (optional 18), optional elektrisch 18 oder 24 Anschlüsse. Ein weiteres Beispiel sind die separaten hydraulischen Seitenankereinstoßgeräte, die links, rechts oder beidseitig angebaut werden können.

Der Aufbau des hydraulischen Systems beginnt mit einer Basisausstattung und wächst bei steigender Ausstattungsvielfalt modular mit. Dadurch ist die bedarfsangepasste Ausstattung für den Kunden besonders wirtschaftlich.

Maschinensteuerungs-Technologie: Intelligente Systeme

State-of-the-Art ist auch die Maschinensteuerung der Wirtgen Gleitschalungsfertiger. Schnittstellen für das Wirtgen Group Servicediagnose-System WIDIAG oder für WITOS FleetView unterstützen Anwender.

Per Tastendruck laufen die beiden Kettenfahrwerke des SP 62i in gegensätzliche Richtung, so dass sich der Gleitschalungsfertiger für optimale Manövrierfähigkeit um die eigene Achse dreht.

Aufgrund der langen 2-Ketten-Fahrschiffe mit größeren Aufstandsflächen erzielt der SP 62i einen niedrigen Bodendruck. Dies ermöglicht den Einsatz auch bei schwierigen Bodenverhältnissen und sorgt für ein wirtschaftliches Einbauergebnis.

Der kompakte Inset-Gleitschalungsfertiger SP 62i von Wirtgen kann zwischen 2,00 und 7,50 m (6 ft., 6 in. und 24 ft.) breite und bis zu 450 mm (18 in.) dicke Betonflächen präzise einbauen.

Der kompakte Inset-Gleitschalungsfertiger SP 62i von Wirtgen kann zwischen 2,00 und 7,50 m (6 ft., 6 in. und 24 ft.) breite und bis zu 450 mm (18 in.) dicke Betonflächen präzise einbauen.

SP 60-Serie: Bindeglied zwischen Inset- und Offset-Fertigern

Durch die neue SP 60-Serie erweitert Wirtgen nicht nur die Anwendungsvielfalt in der Leistungsklasse bis 7,5 m (24 ft.) Einbaubreite (Inset) und bei den Offset-Anwendungen. Mit dem SP 61i, SP 62i und SP 64i wächst auch die Gleitschalungsfertiger Produkt-Programm auf 12 Modelle an.

So rundet die SP 60-Serie einerseits die Offset-Palette – bestehend aus SP 15i und SP 25i – nach oben hin ab, bei den Inset-Fertigern schafft sie den Übergang zu den mittelgroßen Modellen aus der SP 90-Serie mit Einbaubreiten bis maximal 9,5 m (31 ft., 2 in.). Komplettiert wird die Produktfamilie durch die großen Inset-Gleitschalungsfertiger bis maximal 16 m (52 ft., 6 in.) Einbaubreite.

EN DE