HAMM: Neues und Bewährtes für die Asphalt- und Erdverdichtung

Auf der CTT 2018 zeigt HAMM eine Auswahl an Walzen, speziell zugeschnitten auf die Bedürfnisse des russischen Marktes. Aus dem Bereich Asphaltbau sind die knickgelenkten Tandemwalzen der Serie HD+ und der HD CompactLine mit dabei. Dazu kommen Klassiker aus dem Segment der Gummiradwalzen und der Walzenzüge der Serie 3000 für den Erdbau. HAMM verfügt über ein breit gefächertes Programm, sodass in jedem Produktsegment spezielle, an die lokalen Anforderungen angepasste Geräte verfügbar sind.

Komplexe Aufgaben im Straßen- und Erdbau, unterschiedliche Klimazonen, lokal bewährte Bauweisen und -materialien sowie die Gesetzgebung bescheren dem Markt für Baumaschinen eine starke regionale Differenzierung der Anforderungen. HAMM hält deshalb ein sehr breites Produktprogramm vor, das abgestimmt ist auf die Besonderheiten der einzelnen Länder und Regionen. So können sich die Kunden weltweit sicher sein: HAMM hat immer die passenden Walzenzüge, Tandemwalzen und Gummiradwalzen, um anstehende Aufgaben hochwertig und wirtschaftlich zu lösen. Auf der CTT 2018 zeigt HAMM die folgenden Geräte:

  • Kompaktwalzen der Serie HD CompactLine: Hochwertige Verdichtung auch auf kleinen Baustellen
  • Tandemwalzen der Serie HD+: moderne Klassiker
  • Gummiradwalzen GRW: solider Maschinenbau, robuste Technik
  • Walzenzüge der Serie 3000: bewährte Klassiker weiter im Programm

HAMM präsentiert der Baubranche weltweit mit aktuell 220 Modellen ein sehr breites Produktprogramm für den Straßenbau, den GaLa-Bau und den Erdbau.

HD CompactLine: Knickgelenkte Kompaktwalzen von 1,5 bis 4,5 t

Mit insgesamt 15 Tandem- bzw. Kombiwalzen der HD CompactLine alleine für den russischen Markt ist HAMM der Anbieter mit der größten Produktvielfalt im Kompaktsegment. Die Bandagenbreiten dieser knickgelenkten Walzen mit 3-Punkt-Pendelknickgelenk reichen von 0,80 m bis 1,38 m. Die agilen und wendigen Verdichtungsgeräte sind bedienerfreundliche Allrounder für den Straßen- und GaLa-Bau. Perfekte Sichtverhältnisse durch einen taillierten Vorderwagen, geringe Maschinenhöhe sowie gute Transport- und Fahreigenschaften gehören zu ihren wichtigsten Merkmalen. Moderne Motoren von Kubota sorgen dabei für einen leisen, aber leistungsstarken Antrieb. Als einziger Hersteller baut HAMM auch in der Kompaktklasse Modelle mit Oszillationsbandagen. Damit steht diese schonende, schwingungsarme und intelligente Verdichtungsart auch in engen Baustellen, z. B. in Innenstädten, zur Verfügung.

Die Walzen der HD CompactLine von HAMM gibt es als Tandemwalzen, Kombiwalzen und Gummiradwalzen. Zudem baut HAMM als einziger Hersteller auch in dieser Klasse Walzen mit Oszillationsbandagen.

Moderne Klassiker: Knickgelenkte Tandemwalzen Serie HD+

Die Serie HD+ knickgelenkter Tandemwalzen von HAMM ist mit 46 Modellen von 7 t – 14 t nach wie vor die marktbestimmende Baureihe für den Asphaltbau. Traditionell setzt HAMM auf maximalen Bedienkomfort und eine einfache, eindeutige Benutzerführung. Außergewöhnlich ist das enorme Platzangebot in der XXL-Kabine. Dort sorgen der seitlich verschiebbare und drehbare Sitz und eine leistungsfähige Heizung (Option), die auf Wunsch durch eine Klimaanlage ergänzt werden kann, für angenehmes Arbeiten bei jeder Witterung.

Aus der XXL-Kabine haben die Fahrer hervorragende Sicht auf die Bandagen und die Wasserberieselung. Auch das Umfeld haben sie im Blick, denn die knickgelenkten Tandemwalzen mit dem kompakten Design bieten hervorragende Sichtverhältnisse ohne störende Säulen. Dabei bleibt die Bedienkonsole mit Display immer im Blickfeld, denn sie ist fest mit dem Sitz verbunden. Selbstverständlich liefert HAMM die Maschinen ohne Dach, mit ROPS-Dach oder mit Sonnenschutzdach aus.

Auch bei der Handhabung und den Verdichtungseigenschaften überzeugen die HD+-Tandemwalzen, insbesondere durch ihre äußerst günstige Gewichtsverteilung. Ob Gerade, Steigung, Kurve oder Kreisverkehr: Schnell erzeugen die Maschinen Oberflächen mit perfekter Ebenheit. Beim Reversieren sorgt die Automatik für sanftes Bremsen und Beschleunigen und trägt ihren Teil bei zu den ebenen Asphaltschichten ohne Wulste oder Dellen. Zudem bietet der große Spurversatz der Tandemwalzen viel Freiraum für eine saubere Kantenbearbeitung.

Die Tandemwalzen der Serie HD+ von HAMM überzeugen durch viel Bedienkomfort und perfekte Sichtverhältnisse.

GRW 10 – 24: Solide und robust

HAMM hat auch im Segment der Gummiradwalzen die Nase vorn, und das seit den 1960er-Jahren. Heute gehört HAMM mit 18 verschiedenen Modellen zu den Herstellern mit der größten Palette an Gummiradwalzen weltweit. Auf der CTT 2018 zeigt HAMM ein Modell der Baureihe GRW 10 – 24. Diese Walzen sind solide, robust und erprobt. Die Gummiradwalzen mit Einsatzgewichten von 9 t – 24 t sind ausgestattet mit einem Motor der Abgasstufe EU Stage III/Tier 3. Das hohe Gewicht der Walze wird gleichmäßig auf alle Räder übertragen, sodass eine homogene Verdichtung erfolgt. Ein hydrodynamisches Getriebe ermöglicht weiches Fahren mit stufenlos einstellbarer Geschwindigkeit. Die hohe Transportgeschwindigkeit von 20 km/h sorgt für schnelle Transfers auf der Baustelle. Um die Maschinen optimal auf die Anwendungen einzustellen, können die Walzen mit Ballastierungsgewichten auf- oder abgelastet werden.

Die solide gebauten Gummiradwalzen der Serie GRW von HAMM gibt es mit Einsatzgewichten von 9 t bis 24 t. Diese Klassiker sind auf Asphalt- und Erdbaustellen rund um den Globus zu finden.

Walzenzüge der Serie 3000: bewährte Klassiker für den Erdbau

Ein Klassiker unter den Walzenzügen ist die Serie 3000. Diese Baureihe ist weltweit beliebt, denn die Walzen sind einfach zu bedienen und extrem vielseitig einsetzbar, haben eine hohe Verdichtungsleistung, eine enorme Steigfähigkeit und bieten dank des 3-Punkt-Pendelknickgelenks hervorragende Fahr- und Handlingseigenschaften.

HAMM richtet sich mit dieser Baureihe vor allem an Kunden aus Ländern, in denen die Abgasstufe EU Stage II/Tier 2 bzw. EU Stage III/Tier 3 gelten. Die passend dazu verfügbaren Optionen berücksichtigen die Anforderungen dieser Märkte. Sie reichen vom Verdichtungsmesser HAMM Compaction Meter (HCM) über das Schutzdach bis hin zum Kraftstoffvorfilter. Außerdem sind verschiedenste Beleuchtungs-, Bereifungs- und Komfortversionen erhältlich. Insbesondere die EU Stage II/Tier 2-2-Modelle 3410 (10,7 t) und 3411 (11,4 t) wurden 2017 leicht modifiziert. Sie bieten jetzt in der Standardversion noch mehr Komfort- und Sicherheitsfeatures als bisher und verdichten durch ein geändertes Kühlkonzept auch bei Außentemperaturen bis zu 50°C mit voller Leistung.

Echte Erdbau-Klassiker: Die Walzenzüge der Serie 3000 von HAMM verbinden ein zeitloses und dennoch modernes Design mit bewährter Technik, Motoren gemäß EU Stage II/Tier 2 bzw. EU Stage III/Tier 3 und einfacher Bedienung.

EN DE