Deere & Company zu einem der weltweit ethischsten Unternehmen gekürt

MOLINE, Illinois (12. Februar 2018) – Deere & Company (NYSE: DE) gehört laut dem Ethisphere Institute zu den weltweit ethischsten Unternehmen.

Das Institut hat heute sein alljährliches Ranking von Unternehmen veröffentlicht, die höchste Maßstäbe ethischer Geschäftspraktiken erfüllen. Deere hat in allen zwölf Jahren, in denen das Institut seine Forschungsarbeit geleistet hat, die Kriterien für die Auszeichnung erfüllt – als eines von insgesamt nur einem Dutzend Unternehmen. Für 2018 wurden 135 Preisträger aus 23 Ländern und 57 Branchen mit dem Titel gewürdigt.

„Unsere Erfolgsbilanz basiert auf unserer kompromisslosen Zusage zu ethischen Verhaltensweisen und Maßstäben rechtschaffenen Handelns“, sagte Sam Allen, Chairman und CEO von Deere & Company. „Wir tragen eine Verantwortung dafür, die Standards der Redlichkeit und Integrität zu wahren, durch die sich Deere im Laufe seiner langen Geschichte ausgezeichnet hat.“

Das Ethisphere Institute bewertet die Leistung von Unternehmen in fünf Kategorien:

  • Ethik und Compliance
  • Gesellschaftliches Engagement und unternehmerische Verantwortung
  • Kultur der Ethik
  • Governance und Unternehmensführung
  • Innovation und Ansehen

„Globale Unternehmen, die sich an einem gemeinsamen Wertekanon orientieren, stellen heute die stärkste gesellschaftliche Kraft zur Verbesserung der menschlichen Lebensbedingungen dar – und die weltweit ethischsten Unternehmen gehen in dieser Hinsicht mit besonderem Beispiel voran“, sagte Timothy Erblich, CEO von Ethisphere.

Deere & Company (www.JohnDeere.com) ist einer der Weltmarktführer bei zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen. Das Unternehmen hat sich die Unterstützung derjenigen auf die Fahnen geschrieben, deren Arbeit mit dem Land verbunden ist – die es bebauen, umgestalten, verbessern, die Ernte einfahren und Bauwerke errichten, um den weltweit dramatisch ansteigenden Bedarf an Nahrung, Treibstoff, Obdach und Infrastruktur zu befriedigen.

EN DE