bauma 2016: Wirtgen zeigt Maschinen auch als neue Sammlermodelle

Das Herz vieler Modellsammler dürfte höher schlagen, wenn sie vor dem Fanshop auf dem Wirtgen Group Messestand stehen. Denn neben 26 realen Baumaschinen hat Wirtgen – wie alle Produktmarken der Unternehmensgruppe – auch maßstabsgetreue Sammlermodelle im Gepäck.

Wirtgen zeigt Modelle aus 3 Sparten

Mit an Bord sind unter anderem die größte Kaltfräse von Wirtgen, die W 250i, der Frontlader W 100 CFi, der kraftvolle Kaltrecycler und Bodenstabilisierer WR 240i und der imposante Surface Miner 4200 SM. Die von der Nürnberger Zinkdruckguss-Modelle GmbH (NZG) gefertigten Modelle im Maßstab von 1:50 weisen eine Vielzahl an Realfunktionen auf und sind bis ins kleinste Detail den Originalen nachempfunden.

Wirtgen Kaltfräsen: Schrittmacher der Straßensanierung

Wirtgen ist der Spezialist für die Instandsetzung von Fahrbahnen. Dabei übernehmen Wirtgen Kaltfräsen das Ausbauen des beschädigten Belages in der gewünschten Stärke – egal, ob nur die Deckschicht abgefräst oder der gesamte gebundene Straßenaufbau ausgebaut werden soll. Das Produktprogramm reicht von Maschinen für die Kleinflächensanierung und partiellen Fahrbahnreparaturen bis hin zu Großmaschinen für den kraftvollen Ausbau kompletter Verkehrsflächen auf Autobahnen und Flughäfen.

Mit der W 100 CFi bringt Wirtgen einen Vertreter der neuen Kompakt-Klasse nach München. Die Fräse eignet sich besonders für größere Baustellen mit beengten Platzverhältnissen. Durch den großen Bandschwenkwinkel von jeweils 60° nach links und rechts und die hohe Wendigkeit sind auch Kreuzungen oder Kreisverkehre kein Problem. Das Modell ist mit dem sogenannten Flexible Cutter System, kurz FCS, ausgestattet. Das System ermöglicht das schnelle und einfache Wechseln von Fräswalzen mit verschiedenen Linienabständen oder Arbeitsbreiten.

Daneben überzeugt auch das Flaggschiff der Wirtgen Kaltfräsen-Flotte, die W 250i. Sie ist für den Ausbau kompletter Fahrbahnkonstruktionen in einem Übergang ausgelegt. Das gleichnamige Modell bietet ebenfalls viele Realfunktionen. Zum Beispiel lässt sich das Verladeband schwenken und in die gewünschte Position bringen. Das angebrachte Wetterschutzdach wird mit nur einem Handgriff in die Verladeposition gebracht. Die sich öffnende Motorhaube erleichtert den schnellen Zugang zum Antriebsaggregat.

Die Kompaktfräse W 100 CFi ist auf größeren Baustellen mit beengten Platzverhältnissen zu Hause. Dank FCS können auch bei dem Modell Fräswalzen mit verschiedenen Linienabständen oder Arbeitsbreiten in kurzer Zeit ausgewechselt werden.

Die Kompaktfräse W 100 CFi ist auf größeren Baustellen mit beengten Platzverhältnissen zu Hause. Dank FCS können auch bei dem Modell Fräswalzen mit verschiedenen Linienabständen oder Arbeitsbreiten in kurzer Zeit ausgewechselt werden.

Wirtgen Recycler und Bodenstabilisierer: Eine tragende Lösung

Erhöhung der Tragfähigkeit von Böden oder Fahrbahnkonstruktionen sind nur ein Aufgabengebiet der WR-Baureihe. WR 200i, WR 240i und WR 250 sind Full-Liner und ebenso Spezialist in Sachen Kaltrecycling. In dieser Rolle produzieren die radmobilen Maschinen hochwertige Tragschichten unter 100%-iger Wiederverwendung des vorhandenen Materials. Sowohl bei der Stabilisierung von Böden als auch beim Recyceln von Straßen werden Bindemittel mit dem vorhandenen Material – gebunden und ungebunden – an Ort und Stelle homogen eingemischt und neu aufbereitet.

Allrounder ist der WR 240i. Aufgrund der großen Arbeitsbreite und -tiefe sowie starker Fräs- und Mischleistung bietet die Maschine höchste Flexibilität für alle Aufgaben in der Bodenstabilisierung und im Kaltrecycling. Wie der „große Bruder“ verfügt auch das Modell über eine verfahrbare Kabine, die Fahrwerke lassen sich exakt in die gewünschte Stellung bringen, um auch auf engstem Raum manövrieren zu können. Der Mischrotor wurde dem Original im Detail nachempfunden.

Der Allrounder der Wirtgen Kaltrecycler und Bodenstabilisierer ist der WR 240i. Zu den Highlights des Modells zählen die verschiebbare Fahrerkabine und das feinjustierbare Walzengehäuse.

Der Allrounder der Wirtgen Kaltrecycler und Bodenstabilisierer ist der WR 240i. Zu den Highlights des Modells zählen die verschiebbare Fahrerkabine und das feinjustierbare Walzengehäuse.

Wirtgen Surface Miner: Nutzmineralien wirtschaftlich gewinnen

Der selektive Abbau von Lagerstättenmaterialien in Tagebaubetrieben ist das Einsatzgebiet der Wirtgen Surface Miner. Mit dem 2200 SM/2200 SM 3.8, dem 2500 SM und dem 4200 SM bietet Wirtgen drei erprobte Leistungsklassen, die projektspezifisch und variabel konfigurierbar sind. Einsatzgebiete sind vorwiegend der Tagebau. Kalkstein, Kohle, Eisenerz, Gips, Bauxit, Phosphat, Salz, Granit, Kimberlit oder Ölschiefer können selektiv mit hoher Reinheit gewonnen werden. Neben der Gewinnung der Lagerstättenmaterialien werden Surface Miner aber auch für die Trassierung von Straßen, Eisenbahnlinien und Tunneln genutzt.

Der Wirtgen 4200 SM ist das Kraftpaket unter den Abbaumaschinen und kommt immer dann zum Einsatz, wenn es um die Gewinnung von Hart- oder Weichgestein im ganz großen Stil geht. Mit 1.194 kW frisst sich der Gigant durch das Gestein und löst, zerkleinert und verlädt das Material in einem Arbeitsgang auf SKW. Das Modell des 4200 SM ist dank des Maßstabs von 1:50 ähnlich imposant wie die Realmaschine. Auch das Druckgussmodell besitzt eine Allketten-Lenkung und in der Höhe verstellbare Fahrwerke. Außerdem lässt sich das Verladeband schwenken, heben und senken. Ein weiteres Highlight ist die drehbare, sehr detailliert gefertigte Fräswalze.

Sammler aufgepasst! Modelle im neuen Look

Nachdem die Wirtgen Group ihr Erscheinungsbild mit der neuen Corporate Identity umgestellt hat, werden auch die kleinen Ausstellungsstücke nach und nach dem neuen Gewand angepasst. So sind die Modelle W 100 CFi, W 250i und des WR 240i auf der bauma bereits mit dem neuen Branding versehen. Der Surface Miner 4200 SM weist dagegen noch die ursprüngliche Maschinenbeklebung auf. Für Sammler ist das die einmalige Chance, sich mit dem größten aller Wirtgen Modelle auch einen Hauch Nostalgie zu sichern.

Zu sehen und zu erwerben sind die Wirtgen Modelle – wie auch die Maschinen- und Anlagen-Modelle der anderen Produktmarken – im Fanshop auf dem Wirtgen Group Messestand (bauma Freigelände, FS 1011).

Die Großfräse W 250i ist das Flaggschiff der Wirtgen Kaltfräsen. Das Modell überzeugt mit einem schwenkbaren Verladeband sowie einem detailgetreuen Fahrwerk.

Die Großfräse W 250i ist das Flaggschiff der Wirtgen Kaltfräsen. Das Modell überzeugt mit einem schwenkbaren Verladeband sowie einem detailgetreuen Fahrwerk.

EN DE