Ausgezeichnetes Brand Design

Die Wirtgen Group wurde vom German Brand Institute in Berlin mit dem German Brand Award 2017 für ihr Corporate Design ausgezeichnet.

Der Preis, initiiert von der Designinstanz Deutschlands, wird von einem hochkarätigen Expertengremium aus Markenwirtschaft und Markenwissenschaft verliehen und ist die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Am Wettbewerb können ausschließlich Unternehmen teilnehmen, die durch das German Brand Institute, seine Markenscouts und Expertengremien für den German Brand Award nominiert wurden.

Die Auszeichnung der Wirtgen Group in den Kategorien „Brand Strategy“ und „Brand Design“ ist die Würdigung eines umfangreichen, dreijährigen Prozesses, der die gesamte Markenarchitektur der Wirtgen Group auf ein neues, einheitliches und zukunftsfähiges Fundament stellte.

“Ich nehme den Preis stellvertretend für die Marketingabteilungen der Wirtgen Group Produktmarken entgegen. Die Auszeichnung ist vor allem das Resultat einer tollen Teamleistung“, erklärt Martin Heitz, Marketingleiter Wirtgen und projektverantwortlich für den CI Relaunch.

Das German Brand Institute zeichnet das Brand Design und die Brand Strategie der Wirtgen Group mit dem German Brand Award aus. Martin Heitz, Marketingleiter Wirtgen, nimmt den Preis in Berlin entgegen.

Das German Brand Institute zeichnet das Brand Design und die Brand Strategie der Wirtgen Group mit dem German Brand Award aus. Martin Heitz, Marketingleiter Wirtgen, nimmt den Preis in Berlin entgegen.

Neue Corporate Identity macht Zusammengehörigkeit sichtbar

Die Integration diverser Unternehmen in die Wirtgen Group in den vergangenen Jahren hatte dazu geführt, dass die Markenarchitektur zunehmend komplexer wurde.

Um die Synergien sowie den Mannschaftscharakter der einzelnen Produktmarken und der Unternehmensgruppe optisch zu untermauern, hat die Wirtgen Group ihre gesamte Corporate Identity überarbeitet und bei allen fünf deutschen Stammwerken, den 55 eigenen Wirtgen Group Niederlassungen und über 150 Händlern in der ganzen Welt bis ins Detail umgesetzt. Die Anfang 2016 eingeführte, neue visuelle Ausrichtung symbolisiert nun die Stärke des langjährig gewachsenen Unternehmensverbundes und steht vor allem für eines: die gemeinsame Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden.

Begleitet wurde die Wirtgen Group während der gesamten Prozess-Laufzeit von der Schwind Agentur für Zukunftskommunikation GmbH in Bonn. Der Name ist Programm – gezielte Brand Creation und nachhaltiges Brand Management für die digitale Zukunft stehen im Fokus.

Die Produktmarken der Wirtgen Group sind durch den CI Relaunch optisch näher zusammengerückt.

Die Produktmarken der Wirtgen Group sind durch den CI Relaunch optisch näher zusammengerückt.

Über die Wirtgen Group

Die Wirtgen Group ist ein international tätiger Unternehmensverbund der Baumaschinenindustrie. Zur Wirtgen Group gehören die traditionsreichen Produktmarken Wirtgen, Vögele, Hamm, Kleemann und Benninghoven mit ihren Stammwerken in Deutschland sowie lokale Produktionsstätten in Brasilien, China und Indien. Die weltweite Kundenbetreuung erfolgt durch 55 eigene Vertriebs- und Servicegesellschaften. Die Wirtgen Group erwirtschaftete 2016 einen konsolidierten Umsatz von 2,59 Mrd. Euro und beschäftigt heute rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

EN DE