Hohe Effizienz

Spektakuläres Finish beim Bau des Shanghai-Kunming Expressway

Kombination von Vögele Fertigern und Hamm Walzen sorgt für hohe Effizienz

Bei der Erneuerung und Erweiterung des Abschnitts Jinhua der Schnellstraße G60 Shanghai-Kunming setzte das ausführende Bauunternehmen Zhejiang Jiaogong Hongtu Traffic Construction Co., Ltd. gleichermaßen auf Qualität und Schnelligkeit. Mit 4 Vögele Straßenfertigern und 11 Hamm Walzen konnten die erforderlichen Deckschichtarbeiten im November 2021 in nur 5 Tagen erfolgreich abgeschlossen werden.

Shanghai-Kunming Expressway

Die Autobahn G60 Shanghai-Kunming (Hangjinqu) Expressway

Mit einer Länge von 2.360 km ist die Autobahn G60 Shanghai-Kunming (Hangjinqu) Expressway eine der bedeutendsten Verbindungen zwischen Shanghai und sechs Provinzen, darunter Zhejiang und Yunnan. Aufgrund der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung der letzten 20 Jahre ist die ursprünglich vierspurige Straße im Abschnitt Jinhua an ihre Grenzen gekommen und wird dem aktuellen Verkehrsfluss nicht mehr gerecht. Der Ausbau auf 8 Spuren und damit auf insgesamt 19 Meter Breite soll hier Abhilfe schaffen.

Bewährte Kombination aus Vögele Fertigern und Hamm Walzen

Nach mehr als einem Jahr intensiver Bauzeit ist das Projekt nun in eine der letzten Phasen eingetreten: Für die Erneuerung der Deckschicht kamen vier Vögele SUPER 2100-3 L, zehn Hamm Tandemwalzen HD 128 und HD 138 sowie eine kompakte Tandemwalze Hamm HD 35 VV zum Einsatz. Die Kombination aus Vögele Fertigern und Hamm Walzen hat sich bereits bei vielen großen Straßenbauprojekten bewährt – so auch bei der Sanierung des G60 Shanghai-Kunming Expressway. Auch hier überzeugten sie einmal mehr durch hervorragende Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz.

Wirtgen Group Maschinen im Einsatz

Vögele Fertiger
Straßenfertiger
4 x
SUPER 2100-3 L
Hamm Walzen
10 x Tandemwalzen
HD 128 und HD 138
1 x kompakte Tandemwalze
HD 35 VV

Kontinuierliche Versorgung gewährleistet

Deckschichten aus Splittmastixasphalt weisen eine besonders hohe Griffigkeit und Rissbeständigkeit aus. Eigenschaften, die entscheidend zur Verlängerung der Nutzungsdauer der Straße beitragen. Gleichzeitig sind die Anforderungen an die Misch-, Einbau- und Walztemperatur höher als bei herkömmlichen Materialien. Weil Temperaturen von 160 Grad nicht unterschritten werden dürfen, muss für den unterbrechungsfreien und qualitativ hochwertigen Einbau ein kontinuierlicher Materialfluss gewährleistet sein. Die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit der eingesetzten Maschinen ist hier entscheidend.

Speziell für den chinesischen Markt wurde der SUPER 2100-3 L mit einem modifizierten Aufnahmebehälter ausgestattet. Dank der Länge von 2,42 m und der niedrigen Beschickungshöhe von nur 55 cm können Mischgut-LKW problemlos ansetzen. Weiterer Vorteil: Der Aufnahmebehälter hat ein Fassungsvermögen von bis zu 15 Tonnen – das bietet viel Platz für die Zwischenlagerung des Materials. Diese Anpassungen sichern die ununterbrochene Versorgung mit Material und gewährleisteten einen reibungslosen effizienten Einbauprozess.

Shanghai-Kunming Expressway

Präziser Einbauprozess

Den SUPER 2100-3 L zeichnen hohe Einbaukapazitäten und -leistungen aus. Für absolute Präzision und hochgradig ebene Oberflächen sorgten eine Vielzahl funktionaler Features, darunter:

  • die stufenlos hydraulische Höhenverstellung um bis zu 15 cm: Das Materialniveau vor der Bohle passt sich exakt der Einbaudicke an.
  • die unabhängig voneinander angetriebenen Kratzförderer und Verteilerschnecken: sie ermöglichten hohe Einbauleistungen von bis zu 1.100 Tonnen pro Stunde.

Leistungsstarke und effiziente Verdichtung

Nicht nur beim Einbau, auch in der Vor- und Nachverdichtung unterliegen Splittmastixasphalte strengen Temperaturanforderungen. Das hat auch Einfluss auf die Effizienz und Leistungsfähigkeit der Walzen. Die 12 und 13 t schweren Tandemwalzen der Hamm Serie HD lösten die Aufgaben mit Bravour und erzielten eine hohe Verdichtungsqualität.

Walzenflotte von Hamm sorgt für spektakulären Gesamteindruck

Die Walzenflotte von Hamm – elf an der Zahl – folgte unmittelbar hinter den Fertigern und sorgte für einen spektakulären Gesamteindruck. Der Einsatz der Walzen direkt hinter dem Fertiger hatte einen guten Grund, denn Ziel ist es, den Zeitraum der Vorverdichtung auf ein Minimum zu verkürzen, um eine möglichst hohe Temperatur für die weitere Verdichtung zu erreichen. Durch die Kombination Fertiger – Walze ließ sich eine optimale und schnelle Verdichtung der Oberfläche erreichen – und das in nur 5 Tagen.

Um die Oberfläche so schnell wie möglich zu verdichten und die hohe Temperatur bei der Vorverdichtung zu nutzen, folgt die Walze unmittelbar auf den Fertiger.

Kompakte Tandemwalze | HD 35 VV

Für die Verdichtung kleinerer Flächen und Randbereiche kam die kompakte Tandemwalze HD 35 VV zum Einsatz. Ein Vorteil der HD 35 VV bei dieser Anwendung: Der Spurversatz beträgt 50 mm (rechts) und ist besonders günstig beim Verdichten an Randsteinen, da sich der Fahrer nur auf eine Bandage konzentrieren muss, während die andere Bandage mit dem gewählten Abstand vom Bordstein läuft und diesen nicht berühren kann.

Bild rechts: Die HD 35 VV wird für die Verdichtung kleinerer Flächen und Randbereiche eingesetzt.

Tolles Produkt

„Vögele Fertiger und die Hamm Walzen wurden hier nach dem „1+1>2"-Effekt kombiniert und überzeugten einmal mehr durch hervorragende Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz .“

Methodisch und perfekt aufeinander abgestimmt

Der gesamte Bauprozess überzeugte durch ein gut durchdachtes Zusammenspiel, hohe Wirtschaftlichkeit und eine hervorragende Qualität im Endergebnis. So konnte nicht nur die gewünschte Dicke der Deckschicht von 4 cm schnell und äußerst effizient erreicht werden, auch der Verdichtungsgrad und die Längsebenheit der Fahrbahnoberfläche entsprechen allen Anforderungen. Zukünftig ist auf dem Shanghai-Kunming Expressway bester Fahrkomfort gewährleistet.

Als Innovationstreiber hat die Wirtgen Group das Ziel durch die stetige Weiterentwicklung ihrer Maschinen und Anlagen den Kunden lösungsoptimierte Ergebnisse zu bieten, bei gleichzeitiger Erhöhung der Effizienz und Senkung der Kosten. Das Zusammenspiel der Wirtgen Group Marken und die Nutzung von Synergieeffekten bei der Planung und Konstruktion bis hin zur Anwendung, zahlt sich auf der Baustelle aus und macht den Prozess besonders wirtschaftlich.