Nivelliersystem LEVEL PRO / LEVEL PRO PLUS / LEVEL PRO ACTIVE

Automatisiert Nivellieren

Beim Schneiden und Fräsen ist entscheidend, Beläge in vorgegebener Höhe abzutragen. Die intuitive WIRTGEN Nivelliertechnologie LEVEL PRO / LEVEL PRO PLUS / LEVEL PRO ACTIVE  sorgt für die hochpräzise Einhaltung der Schneid- bzw. Frästiefe. Die von WIRTGEN selbstentwickelte Hightech-Nivellierung ist komplett in das Steuerungssystem der Gesamtmaschine integriert.

LEVEL PRO / LEVEL PRO PLUS / LEVEL PRO ACTIVE gleicht die aktuelle Schneid- bzw. Frästiefe ständig mit der voreingestellten Sollgröße ab. Stellt das System Abweichungen fest, werden diese dynamisch proportional ausgeregelt. Die tatsächlich erzeugte Tiefe wird ermittelt, indem optische oder mechanische Sensoren eine Referenzfläche abtasten.

  • Das Nivelliersystem LEVEL PRO / LEVEL PRO PLUS / LEVEL PRO ACTIVE lässt sich intuitiv und einfach über Drehregler mit nur einer Hand bei freier Menügestaltung bedienen.
  • Die vollständige Integration des Nivelliersystems LEVEL PRO / LEVEL PRO PLUS / LEVEL PRO ACTIVE in die Maschinensteuerung ermöglicht einen hohen Automatisierungsgrad.
  • Das Nivelliersystem LEVEL PRO / LEVEL PRO PLUS / LEVEL PRO ACTIVE bietet viele, bedienerentlastende Automatik- und Zusatzfunktionen. Dies führt auch zu schnelleren Arbeitsprozessen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Präzise, vielfältige Nivellierung LEVEL PRO ACTIVE

Neues, einfaches Bedienkonzept LEVEL PRO ACTIVE

Das neue speziell fur Kaltfrasen entwickelte Nivelliersystem LEVEL PRO ACTIVE mit innovativen Bedienpanels lasst sich intuitiv und einfach bedienen. Vollstandig in die Maschinensteuerung integriert ermoglicht es einen hohen Automatisierungsgrad, denn wichtige Maschinenfunktionen sind direkt miteinander verknüpft und präzise Fräsergebnisse vorprogrammiert. Zudem bietet LEVEL PRO ACTIVE mit dem 3D-Kit eine einfache und praxisgerechte 3D-System Schnittstelle.

Neue Zusatz und Automatikfunktionen

Das LEVEL PRO ACTIVE Nivelliersystem bietet viele, bedienerentlastende Automatik- und Zusatzfunktionen. Alle verbundenen Sensoren werden auf dem Bedienpanel zur Auswahl angezeigt. Dies führt auch zu schnelleren Arbeitsprozessen. So laässt sich z. B. die komplette Maschine zum Überfahren eines Kanaldeckels einfach und schnell anheben.

Die Höhenverstellung der Maschine erfolgt über die Hubsäulen der vorderen und hinteren Fahrwerke, wobei alle Fahrwerke hydraulisch gekoppelt sind. Fährt eines der Fahrwerke über eine Erhebung oder durch eine Vertiefung, wird der so entstehende Höhenunterschied automatisch durch die drei anderen Fahrwerke ausgeglichen. Durch dieses Prinzip der Vierfach-Pendelung passt sich die Maschine immer automatisch dem Untergrund an, die Stabilität ist spürbar verbessert.

Eng damit verbunden ist das in die Nivellierautomatik integrierte PTS-System (Parallel To Surface), das die Maschine während des Fräsprozesses parallel zur Oberfläche ausrichtet und den Fahrer beim Ansetzen der Maschine in die Frässpur unterstützt.

Durch die integrierte Ansetzautomatik lassen sich auf Tastendruck alle Fahrwerke gleichzeitig auf die gewünschte Solltiefe absenken; die Fräswalze dringt dadurch verlangsamt in das Material ein. Ein manuelles Nachstellen der hinteren Fahrwerke zur exakten Einhaltung der Arbeitstiefe entfällt. Gleichzeitig vereinfacht sich die Maschinenbedienung erheblich.

Parts and More Katalog

Unser Parts and More Katalog informiert Sie umfassend über unsere WIRTGEN Originalteile.

Download

Praxisratgeber

In unseren WIRTGEN GROUP Praxisratgebern erhalten Sie tiefgründige Informationen und einzigartiges Expertenwissen über die Technologien unserer verschiedenen Produktmarken.

WIRTGEN GROUP Praxisratgeber